Physiotherapie

Mit der Anwendung einer Physiotherapie, auch Krankengymnastik genannt, arbeiten wir daran,  vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen, zu verbessern bzw. zu erhalten. Dabei versuchen wir durch natürliche Reize und Reaktionen die Prozesse in Gang zu setzen.

Analyse vor Therapiestart

In Gesprächen vor Behandlungsbeginn erfragen wir Ihre Wünsche, analysieren Ihr momentanes Bewegungsverhalten und berücksichtigen Ihre berufliche sowie familiäre Situation. Auf diese Weise erhalten wir ein komplettes Bild, auf das wir eine auf Sie abgestimmte Therapie aufsetzen können. Der Erfolg der Behandlung hängt aber auch von Ihnen ab, denn nach unseren Erfahrungen erhöht sich dieser, wenn unsere Patienten,  die ihnen gezeigten Übungen zu Hause fortsetzen.

Training nach Operationen

Nach einem operativen Eingriff ist die sofortige Aktivierung, Mobilisation und Kräftigung der umgebenden Strukturen primäres Ziel der Physiotherapie. Die Therapie beinhaltet sowohl passive Übungen, bei denen der Physiotherapeut den Körper bzw. die Gelenke des Patienten, „durchbewegt“, als auch die aktive Bewegungstherapie, bei dem Patientendurch gezielte sportliche Übungen ihre geschwächte Muskulatur stärken. Ebenso trainieren wir den Umgang mit Prothesen und Hilfsmitteln.